Eiche von Vaišniūnai

Natur, Beobachtungsgebiete, kognitive Spuren, Hügelfestungen

Die Eiche von Vaišniūnai ist eine exklusive Eiche, die von der Gemeinde Ignalina geschützt wird. Sie ist ein Naturdenkmal, das sich im Bezirk Ignalina, im Dorf Vaišniūnai, befindet. Die Höhe der Eiche beträgt 17,1 m, der Umfang 3,33 m. Der Baum wurde im Jahr 2004 für geschützt erklärt. In der Zwischenkriegszeit verlief die litauisch-polnische Demarkationslinie durch die Eiche, und es wurde hier ein Grenzposten eingerichtet.

Bewertungen

Kommentieren