Imkereimuseum

TOP 10

Kontakte

Zeit:
II 10:00 — 18:00
III 10:00 — 18:00
IV 10:00 — 18:00
V 10:00 — 18:00
VI 10:00 — 18:00
VII 10:00 — 18:00

Das einzige Imkereimuseum Litauens wird von Skulpturen heidnischer Götter geschützt und lädt Sie ein, die Geheimnisse der Imkerei kennenzulernen. Es macht Spaß, spazieren zu gehen, Honig zu probieren oder in den Hängematten auf dem Museumsgelände zu entspannen. Interaktive Innenausstellungen laden Sie ein, das Imkerhaus, die Werkstatt und sogar den Bienenstock selbst zu besuchen.

Das Imkereimuseum befindet sich im nordwestlichen Teil des Nationalparks Aukštaitija, am Rande des Gedankenwaldes, im ältesten Dorf des Parks, Stripeikiai, das 1357 erstmals in den Livländischen Chroniken erwähnt wurde. Die Ausstellung des Luftmuseums befindet sich auf zwei malerischen Hügeln, die durch den fließenden Tauragna-Bach getrennt sind, der aus dem tiefsten Tauragnas-See in Litauen gespeist wird. Auf dem Hügel, wo sich die alten horizontalen und steilen Baumstümpfe befinden, werden Sie von einer Skulptur des litauischen Bienengottes Babil begrüßt. In den alten Geschäften lernen die Besucher die Geschichte der Imkerei der litauischen Nation kennen, wie Drevininkai die Bienen vor den Bären schützte, die zu dieser Zeit im Gedankenwald gewöhnliche Tiere waren. In der alten Scheune gibt es Ausstellungen lokaler Künstler, im dritten, ehemaligen Wirtschaftsgebäude sind die Arbeiten der Imker und Zimmerleute, deren Werkzeuge und uralte Waben ausgestellt. Nachdem Sie die Ausstellungen besucht haben, können Sie zum Bach hinabsteigen, wo sich Pavillons befinden, den von den Bienen mitgebrachten Honig genießen und den Sommerschweiß unter dem Wasserfall waschen.

Auf der anderen Seite des Baches Tauragna lohnt es sich, die Scheune der Bienengöttin Austėja zu besuchen, die vom Duft der von den Bienen besuchten Sommerkräuter inspiriert ist. In der Scheune befindet sich ein alter litauischer Altar, auf dem während der Museumsferien zu Ehren der Göttin Gabija ein heiliges Feuer entzündet wird. Hier können Sie auch die prächtigen vier Eichenskulpturen bewundern, die die Mythen von vier Nationen, darunter Litauer, darstellen. Sie erzählen den Besuchern von der spirituellen Erfahrung der Menschheit, den Ursprüngen von Imkern, Bienen, Nektarpflanzen. Auf dem zweiten Hügel, auf dem zweiten Hügel gibt es lustige Angebote für Familien - Einladungen zum Schwingen mit Flügelschaukeln, Bienenwaben-Sandkästen, Naturtherapie in Hängematten unter Linden, freundliche Gespräche in den Pavillons.

Das Imkereimuseum öffnet ab dem 3. Mai seine Pforten. bis 30. September. Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag (einschließlich), 10 bis 18 Uhr

Während der Wintersaison können nur Gruppen aufgenommen werden, die im Voraus eine Museumsführung gebucht haben.

Die Exkursion mit dem Service eines Reiseleiters (in Litauisch, Russisch, Englisch) wird spätestens 3-4 Tage im Voraus bestellt.

Während der Wintersaison werden Gruppen nur akzeptiert, wenn sie im Voraus eine Führung durch das Museum gebucht haben.

Besuch des Imkereimuseums:
Erwachsene: 1 Person - 4 Eur.
Schüler, Studenten, Rentner: 1 Person - 2 Eur
Familienticket (Familienticket kann von einer Gruppe von 3-6 Personen, bestehend aus ein bis zwei Erwachsenen) und mindestens einem Kind unter 18 Jahren erworben werden: 10 Eur.
Für Vorschulkinder: kostenlos

Führungen durch das Imkereimuseum:
für eine Gruppe von bis zu 10 Personen: 20 Eur.
pro Person (bei mehr als 10 Personen): 2 Eur.
Audioguide-Verleih: für 1 Person - 3 Eur.

 

Ausbildungen werden im Voraus bestellt.

Weitere Informationen

Bewertungen

Kommentieren
  • Bi
    Bitininkystės muziejus https://www.facebook.com/1645849785650245/videos/188199813163400
    2021-05-19

    Bitininkystės muziejus https://www.facebook.com/1645849785650245/videos/188199813163400

  • Al
    Aldona
    2020-06-01

    Buvau nuvykusi geguzes 31d. Ispudys baisus zolem apauge visur ka ir kuo pasidziaugt nera. Galetu bent meras pasiziuret kaip apleido muzieju.

  • Ta
    Tadeuš
    2019-09-18

    Gaila kad lenku kalba audiogido nera, tai klaisiau angliškai, bet visa kita labai modernu. Bitininkas T iš Nemenčinės

  • Rūta
    2019-03-13

    Netrukus jis bus dar įdomesnis ...

  • La
    Laimute
    2019-03-13

    Buvau tik vieną kartą kartą, tačiau prisiminimai liko labai ryškūs.Labai sava aplinka.Puikiai organizuojami renginiai.Įdomu ir reikšminga.Rekomenduoju visiems aplankyti. Šio muziejaus puoselėtojams linkiu sėkmės

  • Da
    Dalia
    2019-03-12

    Puikus muziejus. Tinka tiek mažam, tiek senam...